Sprache wählen

Wir sind
international!

Automation & Prüftechnik

Unser Werk im niederbergischen Velbert bietet die komplette Prozesskette, von der Projektierung bis zum Service bei der Erstellung von Automatisierungsanlagen, Sondermaschinen, Mess- und Prüftechnik, die auf Ihre speziellen Anforderungen und Produkteigenschaften ausgelegt sind.

  • Projektierung
  • Konstruktion
  • Elektroplanung
  • Fertigung und Montage
  • Steuerungsbau
  • Softwareentwicklung
  • Inbetriebnahme
  • Service und Wartung

Projektierung
Nachdenken - Planen - Projektieren - Realisieren:

In diesen Stufen erstellen unsere Projektteams zusammen mit Ihnen wirtschaftliche Automatisierungslösungen vom ersten Lösungsansatz bis zur Inbetriebnahme am Bestimmungsort. Dabei entstehen Montageanlagen mit einer möglichen Gesamtlänge von bis zu 70m.

Wir beraten Sie und erarbeiten Lösungsvorschläge, um den für Ihre Maschine oder Anlage bestmöglichen Nutzen prozess- und zeitoptimiert sowie kostengünstig zu erzielen.Zu Beginn eines Projektes stellen wir ein Team aus allen Fachbereichen zusammen, das auf die speziellen Anforderungen abgestimmt ist, um so ein optimales Ergebnis bei der Fertigung zu erzielen.

Alle Leistungen aus einer Hand:

  •     mechanische und elektrische Konstruktion
  •     Montage, Steuerungsbau und Elektroinstallation
  •     Softwareentwicklung und Prozessoptimierung
  •     Inbetriebnahme am Bestimmungsort
  •     Wartung und Service


Design

Die Konstruktion besteht aus Ingenieuren und Technikern mit langjähriger Berufserfahrung. Durch den Einsatz von 3D-CAD-Systemen und entsprechende Schnittstellen für Echt-Datenformate, ist es möglich bereits bei der Projektplanungsphase mit unseren Kunden an detaillierten Entwürfen zu arbeiten.

Durch ein modulares System von Design-Komponenten sind wir in der Lage den Fokus in der Entwicklung auf komplexe Lösungen für den Kunden zu legen und erreichen so sehr kurze Prozesszeiten. 

 

 

 

Elektronisches Design

Die Grundvoraussetzung dem steigenden Bedarf an komplexen Spezialmaschinen entgegenzutreten, liegt in einer gut durchdachten Softwareplanung. Ebenso wie bei den SPS Steuerungskonzepten sind wir hier bereits mit dem ersten Fuß im Markt. 

Die Elektrik wird nach Kundenwunsch mit EPLAN oder E-CAD-Software (bspw. TreeCAD) gestaltet.

Fertigung und Montage

Aufgrund der sich ständig verändernden Anforderungen bei der Konstruktion von Sondermaschinen, greift unser Fachpersonal auf umfangreiche Erfahrungen in der Fertigung und der Montage zurück. Der Grundriss unseres Hauses ermöglicht es uns, Maschinen von einer Länge von 70 Metern zu bauen.

Bau von Steuerungssystemen
Wir arbeiten eng mit unseren Elektrik-Designer zusammen, um die entwickelten Steuerungssysteme, auf den Markt zu bringen. Dies beinhaltet den Schaltschrank und die elektrische Integration der externen Steuerkomponenten. Unsere Schaltanlagen erfüllen alle Standards im Rahmen der CE-Kennzeichnung und sind getestet und, in Übereinstimmung mit den gültigen VDE und EN-Normen, dokumentiert.

 

Software-Entwicklung
Eine gute Maschine zeichnet sich nicht zuletzt durch durchdachte Software aus. Unser Software-Entwicklungsteam besteht aus Programmierern, die im automatisierten Sektor erfahren sind. Die Software-Lösungen werden nach Anforderungen mit PC, SPS oder Mikrokontrollsystemen implementiert.

Dazu gehören unter anderem Roboteranlagen, Bildverarbeitungen, Träger, die Logistik, Betriebsdatenerfassung und Steuerungssysteme, die Produktion von Software-Tools für die Prüfung und Vermessung, Transpondertechnologie und Datenbankprogrammierung.

Inbetriebnahme
Die Inbetriebnahme der Geräte erfolgt mit allen Projektteams, hier arbeiten wir sehr eng zusammen. In diesem Stadium wird das Geräte-Konzept im Detail auf Optimierungspotenziale überprüft und angepasst. Jede Station wird einem Probelauf unterzogen, bevor sie dem Kunden zur ersten Inspektion gezeigt wird. Nach erfolgreicher Überprüfung durch den Kunden wird das Gerät zu seiner vorgesehenen Räumlichkeiten transportiert und vor Ort in Betrieb genommen.

 

Service und Wartung
Unser Service-Team arbeitet eng mit unseren Fachabteilungen zusammen, um sicherzustellen, dass jede Störung beseitigt ist. Ersatzteile können wir schnell liefern, ebenfalls bieten wir auch Wartungsverträge an.

Automation

Bei dieser Anwendung werden mit einem 6-Achs-Roboter in Verbindung mit einem Visionsystem Kunststoffgehäuse mit unterschiedlicher Geometrie aus einer Schüttgutvereinzelung zur weiteren Verarbeitung auf einen Werkstückträger positioniert.

Für die Fertigung von hochwertigen elektronischen Automobilschlüsseln werden die Einzelkomponenten sowohl über Schwingfördersysteme wie auch durch sehr kompakt bauende Stapelspeicher mit drei Robotern entnommen und auf dem Rundteller gefügt. Alle Prozeßschritte und Ereignisse werden durch die Huf Tools Betriebsdatenerfassung (BDE) erfasst, visualisiert und über Netzwerk dem Line-Server zur Auswertung zur Verfügung gestellt.

 

 

Automatische Montagelinien

Diese vollautomatische Anlage dient zur Fertigung von Funkschlüsseleinschüben für PKW in mehreren Varianten. Alle Palettierzellen [3 MB] beinhalten für die Montage und deren Fügeprozesse präzise Handlingsysteme. 

Ein Auffüllen der Vorratsbehälter ist jederzeit ohne Unterbrechung der automatischen Montage der Funkschlüsseleinschübe auf der Linie möglich. Die Montage erfolgt auf Werkstückträgern. Transponder an den Werkstückträgern werden an den jeweiligen Montageplätzen mit den erforderlichen Informationen beschrieben und somit der Montagezustand von Montagestation zu Montagestation aktualisiert. Beim Auslesen der Daten im n. i. O. Falle wird nach reparablen und nicht reparablen Fehlern ausgesondert. Die Archivierung der Liniendaten und der Prüfdaten der Produkte erfolgt über einen Leitrechner.

Fertigungsanlage zur Herstellung von Kfz-Schließgarnituren mit mehreren Einzelkomponenten und hoher Variantenanzahl in kurzen Taktzeiten. Die Anlage besteht aus 8 Automatikstation und 14 halbautomatischen Arbeitsplätzen mit unterschiedlichen Arbeitsinhalten. Dabei kommen Prozesse wie z.B. Teilezuführen, Schrauben, Fetten, Fügen, Nieten, Prüfen von mechanischen und elektrischen Funktion sowie Laserbeschriften zur Anwendung.

 

 

Integration von Identifikationssystemen zur Bandsteuerung

Für die Auswertung und Analyse von produktspezifischen Prüf- und Messergebnissen können in komplexen Bandsystemen die entsprechenden Parameter für jeden Fertigungsprozess und jedes Produkt in einem Datenträger gespeichert werden.

Für einen solchen Prozess werden Bandanlagen mit unserem Identifikationssystem erweitert, das dann auch die Bandsteuerungsaufgaben übernimmt. An dem Warenträger ist je ein Transponder zur Speicherung der Daten angebracht. Jede Station ist mit einer Schreib- Leseeinheit und einer am Band angebrachte Antenne ausgestattet über die die Daten in den Warenträgertransponder geschrieben werden.

Prüftechnik

Integration von Messtechnik
Die steigenden Qualitätsanforderungen bei der Einhaltung der mechanischen und elektronischen Produktfunktionen stellen hohe Ansprüche an die Auslegung von Prüf- und Fertigungsanlagen. Dieses erfordert den Einsatz spezieller Mess- und Prüftechniken hinsichtlich:

 

  • Längenmessung
  • Kraftmessung
  • Drehmomentmessung
  • Strom- / Spannungs- / Widerstandsmessung
  • Funkfrequenz- und Leistungsmessung
  • Induktivitätsmessung und Spulengüte
  • Leuchtstärkemessung

 

 

Das Prüfen und Messen dieser sowie weiterer physikalischer Größen stellt eine weitere Kernkompetenz der Firma Huf Tools dar.


Kameraunterstützte Erkennungssysteme

Beim Einsatz von kameragestützten Erkennungssystemen werden die vielfältigen Möglichkeiten der Bildverarbeitung nicht nur zur Komponentenerkennung hinsichtlich Lage oder Position genutzt sondern auch zur Vermessung und Sortierung nach den geforderten Qualitätskriterien. Bei der Montage eines Schneckenrades in ein elektronisches Lenkschlossgehäuse (ELV) werden die einzelnen Schneckenräder in Blistern angeliefert und über einen kompakten Stapelspeicher der Anlage zugeführt. Die an dem Roboter angebrachte Kamera erkennt die Position und Drehlage des Schneckenrades und übermittelt die Koordinaten zur lagerichtigen Positionierung der Robotersteuerung. 

 

 

Sondermaschinen

Montageanlage für die Schlüsselfertigung

Bei der vollautomatische Fertigung von Transponderschlüsseln wird neben der automatischen Sortier- und Zuführtechnik auch das prozessüberwachte Dosieren von Klebstoff sowie die Programmierung von Transpondern realisiert. Die gefertigten Produkte werden überdies im Prozess auf die geforderten Qualitätsmerkmale überprüft und entsprechend aussortiert.

 

 

Bearbeitungsmaschinen zur „Feinstbearbeitung“ von Stahlteilen

Diese als Rundtisch ausgelegte Anlage dient zur hochpräzisen Bearbeitung von Stahlteilen mit einer Härte von 64 Rockwell für das Pumpe-Düse Einspritzsystem von VW.

In den einzelnen Stationen werden die Übergänge zwischen Bohrungen, Kanten und Planflächen mit einem definierten, im Mikrometerbereich tolerierten, Verrundungsradius versehen. Je Bürstposition werden 4 Teile gleichzeitig bearbeitet. Der Verschleiß jeder Bürste wird automatisch überwacht und nachgeregelt. Die Bearbeitung der Stahlteile erfolgt unter Ölkühlung. Vor der Entnahme wird das Öl von den Teilen vollständig abgesaugt.

 

Laserbeschriftungsanlagen
Bei der Kennzeichnung von Produkten kommt in zunehmendem Maße die Lasertechnik zum Einsatz. Unsere Laserbeschriftungsanlagen decken das komplette Beschriftungsspektrum ab, wie z.B. die Beschriftung von Kfz-Schlüsseln mit der Funkzulassungskennzeichnung oder Tastenbetätigungssymbolen, Beschriften von Komponenten mit Datamatrixcodes und individuellen Firmenlogos. 

Stapelspeicher

Die Bereitstellung von Komponenten spielt bei der Automatisierung von Montageprozessen eine wichtige Rolle. Bei der Anlieferung der Teile als Schüttgut kommen in den meisten Fällen Schwingfördersysteme zum Einsatz. Empfindliche Teile oder solche die den Anforderungen hinsichtlich ESD genügen müssen, wie z. B. Elektronikplatinen werden in so genannten Blistern oder Trays angeliefert. Für die Integration in den Automatisierungsprozess haben wir hierfür eigens ein zum Patent angemeldetes Palettier- und stapelspeichersystem entwickelt bei dem es möglich ist, die Be- und Entladung der Speicher durchzuführen, ohne den Automatikablauf unterbrechen zu müssen. Für das Befüllen mit vollen Blistern und zur Entnahme der leeren Blister steht je ein Speicher zur Verfügung. Über einen Drehantrieb erfolgt eine schnelle und präzise Zu- und Abführung der Blister in und aus dem Handlingsbereich.

 

Detaillierte Informationen über Ausstattung, Funktion und über die Leistungsdaten stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung.

 

 

Während der Roboter die Nutzteile handbabt, kann die Palette in nur 3,2 Sekunden gewechselt werden. Über Roboter verschiedener Kinematiken läst sich das Stapelspeichermodul an sowohl Rund- als auch Linearautomation anflanschen. Die ESD gerechte Ausführung macht den Stapelspeicher universell verwendbar.

Volle und leere Trays können im laufenden Betrieb, ohne den Produktionsprozess zu stoppen, gewechselt werden. Die strenge Abarbeitung mit „First-In / First-Out“ ermöglicht außerdem eine Rückverfolgbarkeit für dokumentationspflichtige Teile. 

 

 

Schlüsselfräsmaschinen

Als einer der führenden Hersteller von elektronischen und mechanischen Schließsystemen für die Automobilindustrie ist die Huf Hülsbeck & Fürst GmbH &Co. KG mit ihren Produktionsstandorten weltweit vertreten. Dadurch haben wir als Sondermaschinenhersteller langjährige Erfahrung insbesondere beim Bau von Schlüsselfräsmaschinen für alle gängigen Automobil Schlüsseltypen. Für die verschiedenen Anwendungsbereiche bieten wir Hochgeschwindigkeitsschlüsselfräsmaschinen für die Serienproduktion zur manuellen Bedienung oder zur vollautomatisierten Fertigung sowie Fräsmaschinen für den Kundendienst. Unsere Maschinen erfüllen alle Anforderungen hinsichtlich Toleranzgrenzen, Oberflächen und Maschinenfähigkeit.

Detaillierte Informationen über Ausstattung, Funktion und über die Leistungsdaten unserer Fräsmaschinen stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung.