Sprache wählen

News
aktuell

Huf Press information

Huf hat die Elektronik im Griff

Mit einer Produktion von rund 140.000 Türgriffen pro Tag hat Huf sich zu einem Experten in diesem Produktsegment entwickelt. Durch neu gewonnene Aufträge wird sich im nächsten Jahr die Produktion deutlich steigern.

Drei Viertel der Türgriffe werden in Wagenfarbe lackiert ausgeliefert. Huf betreibt dazu fünf Lackieranlagen in Europa und Asien, eine weitere befindet sich in den USA im Aufbau. „Der Trend geht zur Veredlung der Griffe. Sie werden ein- oder zweifarbig lackiert, mit Chromblenden werden zusätzliche optische Signale gesetzt“, erläutert Ulrich Müller, Entwicklungsleiter des Automobilzulieferers. Für die Designer der Automobilhersteller ist wichtig, dass Huf komplette Systemlösungen für Zieh-, Klapp- und flächenbündige Griffvarianten sowie Lagerbügel anbietet und die Fertigungsprozesse beherrscht.

Zusätzlich stellt Huf fest, dass die Nachfrage nach Türgriffen mit Elektronikausstattung für passive Zugangsberechtigungen deutlich ansteigt. Huf ist Spezialist in der Entwicklung, der Validierung und der Produktion von Passive Entry-Systemen unterschiedlicher Komplexität. Das Unternehmen verfügt über eine eigene Elektronikfertigung und langjährige Erfahrung in der Montage und im Vergießen der Türgriffelektronik. Daneben liefert Huf Türgriffe mit innovativen integrierten Beleuchtungskonzepten zur Vorfeldbeleuchtung genauso wie zur Statusanzeige des Türschlosses. Flächenbündige Türgriffe werden zusätzlich mit elektrischen Antrieben ausgestattet, die das Aus- und Einfahren des Türgriffs steuern.

Wegweisend ist die Entwicklung innovativer Türgriff-Designs. Neben einer kinematischen Analyse für eine ergonomisch optimale Form des Türgriffs, bietet Huf Lösungen für Türgriffe mit integrierten Schließzylindern oder Türgriff-Varianten für globale Cross-Carline-Konzepte. Zum Leistungsumfang von Huf gehören außerdem dynamische Crash-Simulationen und spezielle Crash-Sicherheitsfunktionen. Die Sicherheitskonzepte werden durch die entsprechenden zum Türgriffsystem gehörenden Lagerbügel ergänzt.

Für weitere Information:
Huf Hülsbeck & Fürst GmbH & Co. KG
Dipl. Oec. Ute J. Hoppe  

Director Corporate Communications
Steeger Straße 17   42551 Velbert     
Tel. 02051/ 272 – 572     
E-Mail: ute.hoppe(at)huf-group.comute.hoppe@huf-group.com    
www.huf-group.com

.