Sprache wählen

News
aktuell

Huf Press information

Huf zeigt Produktion und Neuentwicklungen

Besucher staunen bei der „Lange Nacht der Industrie“

Nach dem großen Erfolg in den Vorjahren öffnet die Huf Hülsbeck & Fürst GmbH & Co. KG am 26. Oktober 2016 zum vierten Mal die Tore zur "Lange Nacht der Industrie". Rund 80 Gäste begrüßt der Automobilzulieferer in seinem Mutterhaus in Velbert und verspricht einen spannenden Blick hinter die Kulissen der Fertigung von Autoschlüsseln,Türgriffen, Lenkschlössern und Schließsystemen für Automarken aus aller Welt.

 

Bei Huf erhalten die Besucher einen hautnahen Einblick in die Welt derAutomobilindustrie: von der Montage über die Gießerei bis hin zuvollautomatisierten Fertigungsanlagen, zeigt der Werksrundgang eindrucksvoll wie der Arbeitsalltag im Familienunternehmen aussieht. Die Gäste staunen besonders über die beiden Konzeptfahrzeuge, die mit neuentwickelten Produkten und innovativen Features ausgestattet sind. Neben einem Kick-Sensor, der die Kofferraumklappe über einen Kick unter den Stoßfänger am Heck öffnet, können die Besucher das Auto der Zukunft über einen Fingerprintsensor am Türgriff öffnen und den Handschuhkasten über eine Handvenenerkennung im Fahrzeuginneren bedienen. Auch der Fahrzeugzugang- und -start mit einer Schlüssel-App verblüfft. "Dass Fahrzeuge mit einem Smartphone geöffnet werden können, ist nicht neu, aber dass die Schlüsselfunktionen auf ein Smartphone übertragen werden können, Berechtigungen für Fahrer vergeben und entzogen werden können und dazu noch personenbezogen festgelegt werden kann, wie schnell das Fahrzeug fahren darf, ist beeindruckend", erklärt ein Besucher.

 

Huf ist das einzige Unternehmen in Velbert, das sich an der Initiative der Industrie- und Handelskammer (IHK) beteiligt, einer interessierten Öffentlichkeit die Produktions,- Arbeits- und Ausbildungsmöglichkeiten in einem modernen Industrieunternehmen an einem Abend live zu zeigen. Ein weiterer Beweggrund zur Teilnahme an der Veranstaltung ist, einen Überblick über die Karriere- und Ausbildungsmöglichkeiten bei Huf zu schaffen.

 

Weltweit beschäftigt Huf in Europa, Amerika und Asien rund 7.400 Mitarbeiter. Davon arbeiten rund 520 in den Huf-Entwicklungszentren in Deutschland, Rumänien, China, USA, Korea und Indien. Im Mutterhaus in Velbert arbeiten über 1.400 Mitarbeiter. Im Jahre 2015 erwirtschaftete die Huf-Gruppe einen Umsatz von über 1,3 Milliarden Euro.

 

Weitere Informationen:

Huf Hülsbeck & Fürst GmbH & Co. KG

Dipl. Oec. Ute J. Hoppe

Director Corporate Communications

Tel. +49 (0)2051/ 272 572

Mobil + (0)172 2624512

E-Mail: ute.hoppe@huf-group.com